03/2021

Ausgaben Navigation

Vorheriger Ausgabe
Ausgabe 03/2021
Nächste Ausgabe

Liebe Leserinnen und Leser,

wir freuen uns, Ihnen in dieser Ausgabe des Mobil-e alles zu unserer neuen Markenausrichtung bekanntgeben zu dürfen. „Nachhaltig gesund“ heißt es ab sofort bei der Mobil Krankenkasse. Damit gehen wir konsequent den von uns bereits eingeschlagenen Weg weiter. Denn für uns steht fest: Wir wollen Sie dabei unterstützen, auch in Zukunft nachhaltig gesund zu bleiben oder zu werden.

Newsletter bestellen und informiert bleiben

Aktiv-Prämie, erweiterte Früherkennungs- und Vorsorgeangebote oder Ernährungskurse: In vollem Umfang von unseren zahlreichen Zusatzleistungen und Angeboten profitieren kann nur, wer informiert bleibt. Abonnieren Sie hier unseren kostenlosen Newsletter und lassen Sie sich bis zu 4 x jährlich über Leistungs- und Serviceangebote sowie rund um die Themen Sport, Familie oder Gesundheit im Job informieren.

Familie 03/2021
Eine schwangere Frau sitzt auf einem Bett und hält liebevoll eine Hand auf ihren Bauch

Kinderwunsch­behand­lung – unser Weg zum Wunschkind

Vier Jahre sind Susanne, damals 24 Jahre jung, und ihr Freund, damals 26 Jahre jung, ein Paar, als sie beschließen, gemeinsam eine Familie mit Kindern zu gründen. Warum es fünf Jahre dauerte, bis die erste Tochter geboren wurde, und was die beiden auf ihrem Weg vom Kinderwunsch bis zur Geburt erlebt haben, erzählt uns Susanne selbst:

Young 03/2021
Zwei Mädchen halten Ihre Hände zu einem ausgetrecktem High five verbunden in die Abendsonne

Nachhaltigkeit: So tickt die Generation Z

Plastikfreies Einkaufen, Fahrrad statt Auto sowie vegetarisches und veganes Essen werden immer mehr zur Selbstverständlichkeit. Umweltbewusstsein und das Thema Nachhaltigkeit waren noch nie so wichtig wie in der heutigen Zeit. Das Umweltbewusstsein der Menschen wächst, besonders das der jüngeren Menschen – der Generation Z. Aber was bedeutet das genau?

Young 03/2021
Zwei junge Mädchen umarmen sich in der Abendsonne

Freundschaft auf Distanz – so funktioniert’s

Wer für ein Studium oder eine Ausbildung in eine andere Stadt oder für ein Auslandsjahr oder Work & Travel sogar in ein anderes Land zieht, muss seine Freunde zurücklassen – und damit ein Stück von seinem Glück. Es ist oft nicht leicht, aber eine Freundschaft über weite Strecke zu führen, hat nicht nur Nachteile, sondern auch Vorteile – wenn man es richtig angeht.