Hochschulen bieten umfangreiche Möglichkeiten Studierende für das Thema Gesundheit zu sensibilisieren, ihre Eigenverantwortung zu stärken und einen Grundstein für einen gesunden Lebensstil zu legen. Als wichtige Bildungsinstitution bilden sie zukünftige Führungskräfte und Entscheidungsträger aus, die in ihrer Rolle ein wichtiger Faktor für ein erfolgreiches Betriebliches Gesundheitsmanagement sind.

Die Challenge für gesunde Führungskräfte von Morgen

Über das Projekt „Fit für Führung" erwerben Studierende wichtige Kompetenzen, um im Berufsleben Verantwortung für sich und das Thema Mitarbeitergesundheit zu übernehmen. 

Die Studierenden werden während des Projekts nachhaltig für einen gesunden Lebensstil begeistert. In ihrer möglichen späteren Rolle als Führungskraft werden sie bereits jetzt darin bestärkt, als Vorbild zu fungieren und durch gesunde Führung Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlbefinden der Mitarbeiter/-innen und Kolleg/-innen zu übernehmen. Denn nur wer selbst auf seine Gesundheit achtet und entsprechendes Führungswissen mitbringt, kann auch in beruflicher Zukunft gesund führen.

  • Student am Laptop

    7 Online-Schulungseinheiten

    Alles Wichtige zum Thema BGM und gesundes Führen

  • Frau bindet sich Laufschuhe zu

    Schritte-Challenge

    Mehr Aktivität für ein größeres Gesundheitsbewusstsein

  • Gruppe jubel

    Praxistag

    Abschlusspräsentation und Übergabe des "Fit für Führung"-Zertifikats

Das Projekt „Fit für Führung“ verknüpft moderne Wissensvermittlung mit erlebbarer und spielerischer Gesundheitsförderung, die Spaß macht und zum Mitmachen und „Dranbleiben“ anregt. Nach erfolgreichen Abschluss des Projektes erhalten die Teilnehmer/-innen das "Fit für Führung"-Zertifikat.

Vorteile von Fit für Führung

  • Sensibilisierung und spielerische Förderung der eigenen Gesundheit
  • Tipps und Hinweise zum Thema BGM und für die zukünftige Führungsrolle
  • interaktive Online-Schulungen für die Wissensvermittlung

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Herr Garri Golubev

Prävention und Gesundheitsförderung

Hühnerposten 2
20097 Hamburg